Über das Atelier

In einem Atelier darf alles sein und kann vieles passieren

Sinn und Unsinn dürfen sich abwechseln. Es kann herumgesponnen werden. Wir machen uns auf die Suche nach dem Hintersinnigen. Es geht intuitiv und spielerisch sowie wissenschaftlich basiert und zielorientiert zu – ich unterstütze Sie gerne beim Entwirren und Sortieren eigener Gedanken, Ideen und Themen oder dabei, die passenden Worte für eine Rede zu finden.
Ich arbeite mit Methoden, die neugierig machen und Ihnen Raum lassen, sich so auszudrücken, wie es sich für Sie richtig anfühlt. Mir selbst hat es in schwierigen Lebensphasen geholfen, mich kreativ auszuleben, vor allem über das Schreiben. Das ist bis heute für mich ein Weg geblieben, um Eindrücke und Erlebnisse zu verarbeiten. Mittlerweile male ich auch, was eine faszinierende Dimension für mich ist, Gefühle auszudrücken. Es ist Teil meiner Lebensgestaltung geworden, auf die ich nicht mehr verzichten möchte – ich nenne es ‚lyrisch leben‘.
Wer Einblicke in diese Form des Ateliers erhalten möchte, findet meine Gedichte, Randnotizen, Fotografien und Bilder auf meinem Blog

www.jahrhundertblume.de